06.06.2011

 

Leider musste das 9-Loch Turnier wegen Gewitter und Platzregen nach 7 Löchern abgebrochen werden. Daher gab`s diesmal keine Wertung. Der guten Laune tat dies keinen Abbruch. Nach einem zünftigen Essen blieben die Turnierteilnehmer noch lange gemütlich im Wintergarten sitzen. Es ist geplant, das Turnier am Montag, den 20. Juni 2011, zu wiederholen.

 

Im Anschluss an das Turnier wurde von Dr. Regine Langer-Huber (Kardiologin im Steiner Thor) und Johann Ertl (Allgemeinarzt in Salching) eine Unterweisung in den clubeigenen Defibrillator gegeben. Dieses Gerät kann bei Herzrhythmusstörungen durch gezielte Stromstöße Leben retten. Entscheidend bei der Defibrillation ist der frühestmögliche Einsatz, da die Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff  binnen kurzer Zeit zu massiven neurologischen Defiziten führen kann. Der erfolgreiche Einsatz eines Defibrillators steht und fällt dabei mit der gleichzeitigen Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (Rhythmus: 30 x Herzdruckmassage, 2 x Beatmung).

 

Den Defibrillator hat Mario Kozuch (DVM) dem Club bereits vor einigen Jahren gespendet. Der Verein bedankt sich bei ihm ganz herzlich für die Organisation und Kostenübernahme dieser äußerst sinnvollen Veranstaltung und auch für die Übernahme der laufenden Wartungskosten für das Gerät.